Köln: Schenkungen, Stiftungen

Köln: Schenkungen, Stiftungen

Beitragvon niederrheinbach1 » 15. Jul 2014, 09:55

Hallo!

Kölnische Zeitung
7.4.1857


Von Fräulein Marie Seebach ist beim Unter-
zeichneten die Summe von fünfzig Thalern
zugestellt worden, um dieselbe zum Besten
der Kranken im Bürgerspital zu verwenden.
Im Namen der armen Kranken dankt für die-
se Gabe
B. Nückel
Oberarzt der Anstalt
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9983
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Köln: Schenkungen, Stiftungen

Beitragvon niederrheinbach1 » 15. Jul 2014, 11:16

Hallo!

Kölnische Zeitung
7.4.1857


Für die verwaisten Kinder des in der Columbast. verst.
Kupferschmiedes Hilgers sind mir 120 Thaler zugestellt
worden, bezeichnet als Ertrag der letzten Gastrolle von
Fräulein Marie Seebach.
Dank der menschenfreundlichen Geschenkgeberin!
Köln, den 5. April 1857
Schnepper, Pfr. zur h. Columba
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9983
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15


Zurück zu Vermächtnisse, Stiftungen, Schenkungen





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast