Zwangsarbeiter: Spurensuche auf hiesigen Friedhöfen startete in Aspel

Moderator: anika tm

Zwangsarbeiter: Spurensuche auf hiesigen Friedhöfen startete in Aspel

Beitragvon anika tm » 26. Mär 2017, 23:30

REES. Monika und Rüdiger Gollnick stellten im Stadtarchiv ihr Buch „Fremd im Feindesland. Fremd im Heimatland“ vor.

http://www.nrz.de/staedte/emmerich-rees-isselburg/spurensuche-auf-hiesigen-friedhoefen-startete-in-aspel-id210039949.html

anika
Benutzeravatar
anika tm
Moderatorin
 
Beiträge: 11450
Registriert: 7. Dez 2010, 15:23

Zurück zu Militärisches am Niederrhein





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast