Landdrostei Lüneburg: Bestellung zu Standesbeamt. u. der. Vertretern 1875/1876

Landdrostei Lüneburg: Bestellung zu Standesbeamt. u. der. Vertretern 1875/1876

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Nov 2017, 21:12

Hallo!

Amtsblatt für Hannover
Nr. 4, 14.1.1876


21. Unter Bezugnahme auf die in der besonderen
Beilage zum 34. Stück des Amtsblatts für Hanno-
ver pro 1874 publicirte Nachweisung der Standes-
amtsbezirke und Standesbeamten in der Provinz
Hannover sowie auf meine Amtsblatts-Bekannt-
machung vom 28. v. M. und Js. bringe ich hier-
durch folgende Veränderungen zur öffentlichen
Kenntniß.

II. In dem Personal der Standesbeamten und
deren Stellvertreter

Es sind bestellt in den nachbenannten Standes-
Amtsbezirken:

C. Landdrostei Lüneburg


1. Lehrte, Amts Burgdorf:
der Beigeordnete Haberlin daselbst zum 1.,
der Beigeordnete Mesterjahn daselbst zum 2.
Stellvertreter des Standesbeamten,

2. Neubokel, Amts Gifhorn:
der Beigeordnete Schulze daselbst zum Stell-
vertreter des Standesbeamten,

3. Isenhagen, Amts Isenhagen:
der Gemeindevorsteher Martens daselbst zum
Standesbeamten,

4. Radenbeck, desselben Amts:
der Beigeordnete Steinlade daselbst zum Stell-
vertreter des Standesbeamten,
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9919
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Landdrostei Lüneburg: Bestellung zu Standesbeamt. u. der. Vertretern 1875/1876

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Nov 2017, 21:19

Hallo!

5. Dieckhorst, Amts Meinersen:
der Beigeordnete Horst daselbst zum Stell-
vertreter des Standesbeamten,

6. Meinersen, desselben Amts:
der Beigeordnete Scheele daselbst zum 2.
Stellvertreter des Standesbeamten,

7. Seershausen, desselben Amts:
der Lehrer Schwägermann daselbst zum
Standesbeamten,
der Gemeindevorsteher Schrader daselbst
zum Stellvertreter,

8. Soltau, Amts Soltau:
der Senator Springhorn daselbst zum Stell-
vertreter des Standesbeamten,
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9919
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Landdrostei Lüneburg: Bestellung zu Standesbeamt. u. der. Vertretern 1875/1876

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Nov 2017, 21:24

Hallo!

9. Siedenholz, Amts Bergen:
der Ortsvorsteher Grumme daselbst zum
Standesbeamten,
der Beigeordnete Hubach zu Unterlüß zum
Stellvertreter,

10. Küsten, Amts Lüchow:
der Beigeordnete Lippe zu Meuchefitz zum
Stellvertreter des Standesbeamten,

11. Trebel, desselben Amts:
der Gemeindevorsteher Wullbrandt daselbst
zum Standesbeamten,

12. Radbruch, Amts Winsen a. d. L.:
der Lehrer Wiesenfeld zum Stellvertreter
des Standesbeamten,
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9919
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Landdrostei Lüneburg: Bestellung zu Standesbeamt. u. der. Vertretern 1875/1876

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Nov 2017, 21:27

Hallo!

13. Ramelsloh, desselben Amts:
der Agent Beecken daselbst zum Standes-
beamten,
der Lehrer Schwartzkopf daselbst zum
Stellvertreter,

14. Tönnhausen, desselben Amts:
der Lehrer Eggers daselbst zum Standes-
beamten,

15. Wittorf, desselben Amts:
der Lehrer Fauteck daselbst zum Standes-
beamten,

16. Halvesbostel, Amts Tostedt:
der Beigeordnete Meyer daselbst zum Stell-
vertreter des Standesbeamten,

17. Seppensen, desselben Amts:
der Beigeordnete Schlüschen daselbst zum
Stellvertreter des Standesbeamten.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9919
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15


Zurück zu Mitteilungen aus Amtsblättern u.ä., Zeitungsanzeigen u.ä. NI





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast