Siegelfälscher

Siegelfälscher

Beitragvon aquila » 28. Nov 2012, 08:14

Amtsblatt Mittelfranken 1886
S. 185

Am 30. Juni ds. Js. wurde in Markt- Erlbach der angebliche Buchdrucker Eduard Schakerwitz aus Erfurt kontrolliert, in dessen besitze ein Schiefer geschnittenes Siegel mit der Inschrift "R. P. Polizeidirektion Erfurt" sowie ein mit diesem gefälschten Siegel versehenes Arbeitsbuch gefunden wurde.

Ansbach, den 14. Juli 1886
aquila
 
Beiträge: 2045
Registriert: 29. Jul 2010, 09:31
Wohnort: Schwabach/Mittelfranken

Re: Siegelfälscher

Beitragvon aquila » 24. Jan 2013, 21:31

Amtsblatt Mittelfranken 1885
S. 99

Am 3. d. Mts. wurde in der Stadt Dillingen der Maler Paul Arnold aus Gera aufgeriffen, welcher einen Heimathschein Waldmünchen, den 4. Februar 1885 bei sich führte.
Dieser Heimathschein wurde als gefälscht mit falschem Siegel versehen, erkannt und Paul Arnold von dem dortigen Amtsgericht zu einer Haftstrafe verutheilt.

Ansbach, den 21. April 1885
aquila
 
Beiträge: 2045
Registriert: 29. Jul 2010, 09:31
Wohnort: Schwabach/Mittelfranken


Zurück zu Mitteilungen aus Amtsblättern u.ä., Zeitungsanzeigen u.ä. TH





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast