Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Re: Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Beitragvon niederrheinbach1 » 21. Aug 2015, 21:43

Hallo!

Durchgangszölle, Hafen, Quai und Löschgebühren,
Tonnenabgaben etc. bleiben in den Händen der
Portugiesen, Bahnfrachten etc. sind Einnahmen
für Transvaal.
Speditionsgebühren, Kommissionen etc. bleiben
für die hiesigen Geschäftshäuser und dies ergiebt
bei der ungeheuren Masse der Güter einen großen
Verdienst.
Nur der kleinere Theil der Waaren bleibt in Dela-
goa-Bay
und wird hier abgesetzt.
[....]
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Beitragvon niederrheinbach1 » 2. Sep 2015, 21:37

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, 16.9.1899


Vor kurzem fand in Lourenco Marques die Eröff-
nung der ersten Ausstellung von Produkten der
Provinz Mozambique statt.
Der Ausstellungspark ist dicht vor dem Bahnhof
gelegen, so daß Fremde, die mit der Bahn an-
gekommen, sofort an Ort und Stelle sind.
[....]
In der Mitte des Platzes befindet sich die Musik-
Halle.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Beitragvon niederrheinbach1 » 2. Sep 2015, 21:37

Hallo!

Vertreter sind aus folgenden Plätzen erschienen:
Mozambique, Lourenco Marques, Quelimane, In-
hambane, Garzalane.

Außer den Produkten, wie Mealies, Mtama, Kaf-
fee, Bohnen, Salz, Baumwolle etc. finden sich
auch sehr zahlreiche Holzarten, [....], Waffen,
Raritäten etc..
Sogar sind als Produkte von Mozambique Schwei-
ne, Esel, Tauben vertreten.
Erstere Prachtexemplare.
Die Ausstellung ist nicht gerade groß und allzu
reichhaltig, zeigt aber doch, daß die Portugie-
sen gut zu schätzen wissen, was sie haben.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Beitragvon niederrheinbach1 » 17. Jul 2016, 21:37

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, 28.10.1899


Reichs-Post-Dampfer "General" traf am
Mittwoch d. 25. ds. Mts. mit 5tägiger Ver-
spätung von Südafrika kommend Nachm.
1/3 Uhr hier ein.
Wie wir hören, ist der Dampfer von seinem
Fahrplan abgewichen und hat noch Durban
angelaufen, um eine größere Anzahl Flücht-
linge aus Transvaal von Lourenco Marques
zur See nach Natal zu befördern, da die
Fahrt per Bahn nach Natal in Folge des sich
dort abspielenden Krieges zur Unmöglichkeit
geworden war.
Der Dampfer war von Passagieren überfüllt
und kaum konnten die hier in Daressalam
an Bord gehenden Herren untergebracht
werden.
[....]
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Mosambik: Maputo (früher Lourenco Marques)

Beitragvon niederrheinbach1 » 18. Mär 2017, 19:09

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, 11.11.1899


Der am letzten Sonntag hier einlaufende, vom
Süden kommende Reichspostdampfer "Kanzler"
war ebenso wie schon die letzten von Lourenco
Marques
bezw. Durban kommenden Dampfer
von Passagieren überfüllt.
In der Hauptsache bestanden dieselben wieder
aus Flüchtlingen aus Transvaal, welche zum
Theil wochenlang in dem bis jetzt noch siche-
ren Lourenco Marques zu bleiben gezwungen
worden waren, ehe es ihnen gelang, sich ein
Plätzchen auf irgend einem der Dampfer zu
erobern.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Vorherige

Zurück zu Afrika





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast