Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Mai 2013, 11:57

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, den 26. Februar 1899


Personal-Nachrichten

Oberleutnant und Adjutant der Kaiserlichen Schutztruppe
von Beringe ist nach Kilimatinde versetzt und trat den
Marsch am 22. d. Mts.dorthin an.

Leutnant von Grawert kehrt nach Übergabe der Station
Kilimatinde zur Küste zurück.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Mai 2013, 12:01

Hallo!

Leutnant Abel übernimmt die Geschäfte des Adjutanten
bis zur Rückkehr des Leutnants von Stuemer, der erst
ein Ablösungskommando der Schutztruppe von Süd-West-
Afrika nach Swakopmund bringt.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Mai 2013, 12:02

Hallo!

In nächster Zeit sind aus dem Innern zu erwarten: Haupt-
mann von Kleist, Hauptmann Langheld, Leutnant
Cramer.

Bezirksamtmann von Elpons und Hauptmann Herrmann
trafen mit Reichspostdampfer "Herzog" am 20. Februar
hier ein und begeben sich vierzehn Tage später nach
Europa.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 12. Mai 2013, 12:06

Hallo!

Oberleutnant Kannenberg ist zum Hauptmann, Leutnant
v. d. Marwitz zum Oberleutnant befördert,
beide ohne Patent.

Leutnant von Trotha traf am 21. Februar 1899 in Kissera-
we und am Morgen des 22. Februar von Tabora zurückkeh-
rend, hier ein.

Dem Vernehmen nach soll der frühere Finanzdirector unse-
rer Kolonie, Herr von Bennigsen zum Gouverneuer von
Neu-Guinea designiert sein.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 19. Mai 2013, 13:43

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, den 8. März 1899


Personal-Nachrichten:

Oberleutnant Engelhardt begibt sich am 27. März mit dem fran-
zösischen Dampfer von Zanzibar auf Urlaub nach Europa.

Bezirkshauptmann Berg traf am 26. Februar mit dem französi-
schen Dampfer "Oxus" in Zanzibar und am 27. Februar hier ein.
Er wird in kurzem wahrscheinlich auf seinen früheren Posten
nach Milindani zurückkehren.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 19. Mai 2013, 13:45

Hallo!

Gouvernementsdampfer "Klingani" ging gestern früh mit dem
Zollinspector Pitsch, welcher eine Revisionsreise unter-
nimmt, und dem für Usimbe bestimmten Förster Schaumburg
an Bord, zur Verfügung des Forstamts Usimbe nach dem Süden
ab.

Der an Fieber erkrankte Bezirkshauptmann von Bagamono Lene
wurde durch Gouvernements-Dampfer "Rovuma" am 1. März nach
hier überführt.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 15:50

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, den 16. März 1899


Personal-Nachrichten:

Mit Reichspostdampfer "Admiral" trafen am 9. März hier ein:
Leunant von Wulffen, welcher am 21. März per Reichspost-
dampfer "Setos" nach Mombasa und von da über Moschi nach
Schirati am Victoria-Nyanza marschiert, Regierungs-Baumeister
Gurlitt und Stabsarzt Zupitza.

Der ebenfalls mit Reichspostdampfer "Admiral" am 9. März hier
angekommene Leutnant Priester ist gestern Nachmittag plötz-
lich verstorben und wird heute Nachmittag um 5 Uhr beerdigt.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 16:13

Hallo!

Bergassessor Dr. Dantz und sein Assistent Niepmann, welche
von Ujiji nach hier gerufen sind, um eine Bergbehörde einzu-
richten, werden hier täglich erwartet.

Der Stationschef von Tabora Hauptmann Langheld, welcher
vor ungefähr einem Jahr nach dem Victoria-Nyanza mar-
schierte, um dort die Vorarbeiten zur Montirung einer für
den See bestimmten Aluminiumpinasse zu leiten, ist ges-
tern über Bagamoyo hier eingetroffen und übernimmt hier
dem Vernehmen nach am kommenden Montag die Führung
der 5. Kompagnie.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 16:21

Hallo!

Forstassessor von Bruchhausen, welcher am 11. März mit
Gouvernementsdampfer "Kingani" von Simba Uranga nach
hier zurückkehrte, führt augenblicklich die Geschäfte des
erkrankten Reg.-Raths Dr. Stuhlmann.

Leutnant Frank marschiert Sonnabend, den 18. März, von
hier ab, um in der Nähe von Kisserawe die Wege zu ver-
bessern. Er gedenkt, in ca. 3-4 Wochen seinen Auftrag
erledigt zu haben.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 16:25

Hallo!

Der Bezirksamtmann von Pangani, Sigl, welcher sich seit
einigen Tagen hier aufhält, verließ heute per Gouverne-
mentsdampfer "Rovuma" Daressalam, um nach Pangani
zurückzukehren.

Bezirksamtmann Berg fuhr am 13. d. M. per Gouverne-
mentsdampfer "Rusiyi" nach Mikindani, um dort seine
Amtsgeschäfte wieder zu übernehmen.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 16:29

Hallo!

Hauptmann Herrmann, welcher letzthin die Südgrenze un-
serer Kolonie vermessen hat, der Entdecker des Bismarck-
reefs, Prospektor W. Janke und Leutnant von Trotha be-
gaben sich am 11. März per Reichspostdampfer "General"
nach Deutschland.

Bezirksamtmann Lene, Bagamoyo, der Chef der hiesigen
meteorologischen Hauptstation Dr. Maurer und Assessor
Dr. Schulz, welcher zwar von seiner Krankheit wiederher-
gestellt, aber infolge derselben nicht mehr tropendienst-
fähig ist, begeben sich mit dem fahrplanmäßig am 22.
März von hier abgehenden Reichspostdampfer "Kanzler"
nach Europa.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 20. Mai 2013, 16:30

Hallo!

Postinspektor Fleischer fuhr gestern von hier mit dem
Reichspostdampfer "Setos" nach den Südstationen ab,
um die dortigen Postagenturen in Mohorro, Kuwa, Lin-
di und Mikindani zu revidieren. Seine Abwesenheit
wird voraussichtlich 3 Wochen dauern.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 26. Mai 2013, 17:57

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, den 23. März 1899


Personal-Nachrichten

Regierungsrat Dr. Stuhlmann begiebt sich zusammen
mit seiner Frau in ca. 3 Wochen mit dem Reichspost-
dampfer "Kaiser" nach Europa und wird dem Verneh-
men nach nicht wieder in die Kolonie zurückkehren.

Der Chef der meteorologischen Station Dr. Maurer,
Assessor Dr. Schulz, Stabsarzt Simon und Frau, so-
wie der Bureauassistent Mall begaben sich mit dem
gestern hier abgegangenen Reichspostdampfer
"Kanzler" nach Deutschland.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 26. Mai 2013, 18:02

Hallo!

Mit Reichspostdampfer "Kaiser" trafen gestern hier ein:
Gerichtsaktuar Müller, Supernumerar Voigt, Zollamts-
praktikant Wagner und Zollamtsassistent Schnell.

Infolge des dem "Setos" zugestoßenen Unfalls begiebt
sich Leutnant von Wulffen erst mit nächster Fahrgele-
genheit über Zanzibar nach Mombasa.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Re: Deutsch-Ostafrika: Personal-Nachrichten

Beitragvon niederrheinbach1 » 4. Jun 2013, 18:37

Hallo!

Deutsch-Ostafrikanische Zeitung
Daressalam, den 30. März 1899


Personal-Nachrichten

Der Gouverneur reiste heute in Begleitung von Leutnant Abel
per Gouvernementsdampfer "Rovuma" nach Lindi, um die aus
Uhehe zurückgekehrte 3. Kompagnie der Schutztruppe zu be-
sichtigen und trifft etwa am 5. April hier wieder ein.

Mit demselben Dampfer ist auch Kapitän Beck, der Führer
der "Usanga" nach Salale abgereist.
Viele Grüße, Niederrheinbach1
niederrheinbach1
Administrator
 
Beiträge: 9431
Registriert: 12. Jan 2013, 14:15

Nächste

Zurück zu Ehemalige Kolonien Afrika: Deutsch-Ostafrika





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast