Friedrich NIEMANN aus Isenstedt

Friedrich NIEMANN aus Isenstedt

Beitragvon TGAC-Ute » 13. Nov 2011, 13:58

Hallo aus Thueringen nach NRW,

Ich recherchiere fuer Don NIEMANN aus den USA, der im Juni 2012 die Heimat seiner Familie - in/um Isenstedt - besuchen will. Das sind die Infos, die ich von ihm bekommen habe.

Don's Grosseltern waren Friedrich NIEMANN (geb. 29 Aug 1877) und Luise SPILKER (geb.?)

Don's Vater Karl Friedrich Wilhelm NIEMANN (geb. 10 Jan 1905 in Isenstedt) wanderte 1925 nach Amerika aus. Er hat von 1920-23 das Handwerk “Maler und Anstreicher” erfolgreich erlernt (laut Urkunde der Handwerkskammer zu Bielefeld).

Don's Vater hatte noch eine Schwester Louise (geb. 12 Sep 1908), die in Deutschland blieb und einen KRONHORST geheiratet hat. Sie hatte eine Tochter Geisla KRONHORST, die einen WOLFGANG geheiratet hat. Geisla hatte einen Sohn Stephan WOLFGANG.

Don’s Vater hatte noch einen Bruder Carl (geb. 28 Feb 1910), der in Deutschland geblieben ist. Er hatte zwei Toechter, Crystal NIEMANN und Ingrid NIEMANN.

Erwaehnte Adressen:
4992 Espelkamp Lane B 33 (Luise)
Isenstedt Nr. 97 (Friedrich & Luise NIEMANN in 1905)

Die Familie war/ist Evangelisch-Lutherisch.

In Vorbereitung seiner Reise nach Deutschland in 2012 hat Don zwei Hauptinteressen:
A) Recherche nach lebenden Verwandten = Nachkommen von Louise KRONHORST (geb. NIEMANN 12 Sep 1908) und von Carl NIEMANN (geb. 28 Feb 1910)
B) Informationen zu den Familien NIEMANN und SPILKER, besonders um 1925, und lokale Situation

Wir sind fuer jede Information bzw. jeden Hinweis zu Quellen / Archiven sehr dankbar.

Herzliche Gruesse,

Ute
TGAC-Ute
 
Beiträge: 4
Registriert: 13. Nov 2011, 13:04

Friedrich NIEMANN aus Isenstedt

Beitragvon Verlan » 13. Nov 2011, 17:30

Sofern der Name Kronhorst und nicht Kroonhorst war/ist, gibt es 1995 noch eine
Maria Kronhorst im Telefonbuch (in Esslingen am Neckar).
Im Telefonbuch 2005 und 2008 ist kein Kronhorst mehr verzeichnet.

Verlan
be strong when you are weak brave when you are scared and humble when you are victorious
Benutzeravatar
Verlan
 
Beiträge: 1360
Registriert: 10. Jul 2010, 21:05

Re: Friedrich NIEMANN aus Isenstedt

Beitragvon Schaefera » 13. Nov 2011, 18:15

Hallo Ute,

mit der Bitte um Bestätgung,damit wir nicht nach dem "Falschen "suchen.

F.Niemann erreichte am 17.08.1925 auf der Stuttgart via Bremen,Ellis Island.

Als Beruf gab er "Painter an" Name des Vaters Friedrich,Adresse Isenstedt in Westfalen.
Als Kontaktadresse gab er seinen Onkel Henry Dankroeger in Nebraska an.

Somit wäre als weiterer Suchname in Isenstedt der FN Dankroeger mit im Spiel.
Schaefera
 


Zurück zu Auswanderungen





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast